Die Rahmendaten

Gesamtobjekt

Grundstücksgröße:  25.500 qm
Drei Gebäude: Haupthaus, Schweinestall, Scheune
Energiekonzept: Blockheizkraftwerk

Das Ensemble steht unter Denkmalschutz.

Die Lage

Das Anwesen liegt im idyllischen Palingen, in der Gemeinde Lüdersdorf direkt an der Palinger Heide. Die ruhige Lage – ohne Durchgangsverkehr, der weite Blick über  Felder, Weiden und Wiesen, die aufgeschlossene Nachbarschaft und die Nähe zu den Tieren zeichnen den Ort und das Projekt aus.

Lageplan zum Hof

Das Haupthaus

Wohnfläche: ca. 734 qm, 10 Wohneinheiten zwischen 50 und 110 qm. Wir freuen uns über Einsteiger/innen, es ist noch 1  Wohnung zum Kauf frei, die Detailplanung richtet sich nach den Wünschen der Käufer/innen. Der Kauf einer Wohnung ist auch für Investoren / als Geldanlage möglich.

Gemeinschaftsfläche: gemeinsamer Keller für Lebensmittel und FoodCoop ca. 35 qm, Gemeinschaftsflächen und- gärten, Werkstatt, Sauna

Baubeginn: Oktober 2017
Wir rechnen mit einem Einzugstermin Ende 2018

Kosten: 2.950 €/qm
Steuervorteile aus Denkmalschutz können in Anspruch genommen werden. Eine Kostenersparnis bis zu 300,– €/qm kann je nach individueller Einkommens- und Steuersituation möglich sein.

Finanzierung: private EigentümerInnen aus Eigenkapital, KfW-Mittel, Bankdarlehen, etc.

Eigentümer: Bis zur Abwicklung der Bauphase ist das Haupthaus Eigentum der Projekt Palingen GbR. KäuferInnen werden Mitglied der GbR. Nach Abschluss der Baumaßnahme gehen die einzelnen Wohnungen in den Besitz der KäuferInnen über. Im Einzelfall kann eine Wohnung auch als Kapitalanlage erworben werden. Wir wünschen uns in diesem Fall eine langfristige Vermietung an Projektmitglieder.

Vorfinanzierung: Eigenmittel der Initiatoren, ein Darlehen der Bewegungsstiftung www.bewegungsstiftung.de, eine private Darlehensgeberin.

Der Schweinestall

Wohnfläche: 235 qm, 3 Wohneinheiten von 55, 60 und 120 qm
Die Wohnungen im Schweinestall sind verkauft und wurden im Dezember 2014 bezogen.

Die Scheune

Nutzfläche: EG 336 qm, DG 150 qm

Die Scheune wurde am 01.05.2014 fertiggestellt. Hier entsteht ein Projekt mit tiergestützter Therapie und Pädagogik. Als externer Lernort soll der Hof mit seiner traditionellen Ausstrahlung von Schulen, Kindergärten, etc. genutzt werden. Auch offene, inklusive Veranstaltungen mit Tieren (Ponys, Ziegen, Hühner, Bienen, Hunde) finden statt, besuchen Sie die Internetseite www.avalun.de  wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Entwicklung des Projekts wird von der Europäischen Union gefördert.

EU Logo

Eigentümer: Avalun e.V.

Finanzierung: Spenden, Dorferneuerungsmittel in Höhe von
€ 68.500, private Darlehensgeber.

ein kurzer Blick zurück

Das Dorf Palingen liegt in Nordwest Mecklenburg  in der Gemeinde Lüdersdorf. Die Gegend wurde in Zeiten der DDR zum Sperrbezirk erklärt und war damit nur bedingt zugänglich. Die Natur konnte sich frei entfalten. Die Palinger Heide ist Naturschutzgebiet und heute Teil des Europäischen Grünen Bandes entlang der ehemaligen Grenzen zwischen Ost- und West.